Stille Sehnsucht
Mit Körper und Malen Ostern erleben (Entfällt!)

Vielleicht kennen Sie das auch? Die  Sehnsucht zeigt sich oft in der Stille.  Plötzlich ist da ein Sehnen, ein Hunger nach Anders, nach Neu, nach Mehr. In der Stille werden Wünsche geboren. Manchmal heilige Wünsche.

Mitunter ist dieses Sehnen noch tief in uns verbuddelt. Es schlummert, es ist leise und still, aus guten Grund, bis Gott es zum Leben erweckt. Wie in einem Garten will Gott immer neue Dinge in uns wachsen, blühen und reifen lassen. Sein Ruf hat nicht nur mit TUN zu tun, sondern auch mit SEIN. Und manches TUN entsteht aus dem SEIN.

Mit Stille-, Körper-, Achtsamkeitsübungen und Meditativem Malen wollen wir wahrnehmen und lauschen, was Gott in uns zum Leben erwecken möchte. Wir wollen seine heiligen Wünsche in uns wahrnehmen und aufbrechen lassen. Wir werden nachspüren, wie Gott unseren Hunger nach dem Mehr, dem Anders, dem Neu stillt.

Termin:
6. + 7. April 2024 (Sa: 9 – 17.30 Uhr; So: 9 – 13 Uhr)
Der Samstag kann auch einzeln gebucht werden.

Ort: Ferienhof Oppelt, 91465 Ermetzhofen im Aischtal

Teilnehmerzahl: mind. 5, max. 8

Kost & Logie beide Tage: 101 €

  • Bei einer längeren Anfahrt empfehlen wir die Anreise am Vortag, damit Sie innerlich ankommen und Kraft für das kreative Arbeiten haben.
  • Bei einer Anreise am Vortag kostet die Übernachtung m. FS 35 €.
  • Preise für Tagesgäste:
    • Mittagessen mit Kaffee: 16 €
    • Abendessen: 12 €
    • Frühstück: 10 €
    • Seminarraum: 10 €

Kurskosten inkl. Materialkosten beide Tage: 180 €
Einzelbuchung Samstag: 130 €

Anmeldung:

Flyer: hier

Das schenken Sie sich:

> Körper-, Atem- , Achtsamkeitsübungen, die Ihnen auch im Alltag helfen
> Meditatives Malen
> Meditativen Spaziergang
> Zeit für sich zum Spüren & Hören
> Gemeinschaft mit Anderen

Muss ich malen können?

Nein. Malkenntnisse sind nicht nötig. Das Einlassen und Spielen mit Wachsmalkreiden sind das Hilfsmittel wieder zu üben, Kind zu sein und sich und andere nicht zu bewerten. Das Meditative Malen ist ein kreativer Weg zur Ruhe zu kommen und zu sich selbst und Gott zu finden.

Mehr über das Meditative Malen erfahren Sie hier

Noch Fragen?

Gerne beantworte ich sie. Tel: 09842 – 953405
Ich freue mich, wenn Sie mit dabei sind.