Präsenz-Seminare 2022

 

JANUAR

Du führst mich hinaus in die Weite –
Stille Tage mit Meditativem Malen zu Jahresbeginn

Neu: Online vom 07. – 08. Januar 2022  

Gott verspricht, dass er unsere Füße auf weiten Raum stellt. Diese Tage dienen dem Spüren und Hören: In welchem Raum möchte Gott mich in diesem neuen Jahr führen? Was verspricht er mir? Worauf darf ich mich verlassen?

Elemente aus der Körperwahrnehmung, der Meditation und dem kreativem Meditativem Malen helfen uns dabei.

 

 

FEBRUAR

Wie Sensibilität zur Stärke wird – mit Hochsensibilität aufblühen

04. – 06. Februar 2022

web-mit-feinen-sinnen-thuner_see_2017

Haben Sie eine feine Wahrnehmung für sich und Ihre Umgebung?
Sagen Ihnen andere, dass Sie nicht so sensibel sein sollen?
Fühlen Sie sich schnell von Lärm, Gerüchen, vielen Menschen oder Anforderungen beeinträchtigt?
Wenn Sie diese Fragen mit JA beantworten, sind Sie möglicherweise hochsensibel? Dieses Seminar lädt Sie ein, Hochsensitivität besser zu verstehen und Ansätze zu entdecken, wie Sensibilität zur Stärke wird.

 

MÄRZ

Fortbildung zum KursleiterIn für Meditatives Malen (D)

♦  04. – 06. März 2022            (Block I)
♦  15. – 16. Oktober 2022         (Block II)

Sie möchten Menschen einen Zugang vermitteln, wie sie

  • durchs Malen zur Ruhe und zum Aufatmen kommen können
  • im Malen Gott begegnen können
  • Wahrheiten und Einsichten neurophysiologisch (für Seele und Verstand) verankern können

 

 

APRIL

Stille Tage – Meine Berufung entdecken

4. – 8. April 2022 (D – Allgäu)

Sehnen Sie sich danach zu wissen, was Ihre Berufung ist? Sehnen Sie sich danach Ihre Würde und Ihren Wert wahrzunehmen?
Gemeinsam wollen wir in einer Kombination aus Stille und kreativer Reflexion mit Gottes Herzschlag für uns in Berührung kommen und entdecken, wozu er uns berufen hat.

 

 

MAI

Grenzen sind Chancen – Hochsensibilität annehmen & aufblühen

♦ 16.  – 20. Mai 2022   (D – Allgäu)

Haben Sie sich auch schon über die engen Grenzen Ihrer Hochsensitivität geärgert? Die scheinbar geringere Belastbarkeit, wenn Sie Druck spüren oder sich beweisen müssen. Die schmale Komfortzone, wenn Sie auf Lärm oder viele Reize treffen?

 

 

MAI / JUNI

Vom Geschenk DU selbst zu sein – Berufungsfindung & Selbstwertentwicklung

♦ 30. Mai  – 3. Juni 2022   (D – Aischgrund)

Als Gott dich erschuf, hat er sich einen Wunsch erfüllt.
Wie kommt es, dass Menschen dieses Gespür für Ihren Wert oder für das, was sie gerne leben möchten immer wieder entgleitet? Wie entwickelt sich Selbstwert? Und wie finden Menschen tiefere Sicherheit in Ihrer Berufung?

 

Juni

Refresher-Wochenende für KursleiterInnen in Meditativem Malen

♦ 25  – 26. Juni 2022   (D – Aischgrund)

Vielleicht hast du schon lange kein Meditatives Malen mehr angeleitet und würdest es gerne wieder ausprobieren und anbieten?

Vielleicht bietest du Meditatives Malen an und sehnst dich danach, es mal wieder für dich genießen zu dürfen und dazu Input, neue Techniken, Ideen und Austausch mit anderen Kursleitern zu bekommen?

Dann ist dieser Kurs genau das Richtige für dich.  

 

 

 

September

Deine Liebe sagt mir, WER ICH BIN – Auf die Stille hören mit Meditativem Malen 

23. – 25. September 2022 (D-Regensburg)

  • Sehnen Sie sich danach von Gott gesagt zu bekommen, wie ER Sie sieht?
  • Sehnen Sie sich danach, seine Freude und seine Wertschätzung gegenüber Ihnen zu spüren?

Dann laden wir Sie ein, sich ein Wochenende für sich und für den, der Sie voller Freude erdacht hat, Zeit zu nehmen. Gemeinsam wollen wir in diesen Tagen mit Gottes Herzschlag für uns in Berührung kommen.

 

 

Oktober

Refresher-Wochenende für KursleiterInnen in Meditativem Malen

♦ 29  – 30. Oktober 2022   (D – Aischgrund)

Vielleicht hast du schon lange kein Meditatives Malen mehr angeleitet und würdest es gerne wieder ausprobieren und anbieten?

Vielleicht bietest du Meditatives Malen an und sehnst dich danach, es mal wieder für dich genießen zu dürfen und dazu Input, neue Techniken, Ideen und Austausch mit anderen Kursleitern zu bekommen?

Dann ist dieser Kurs genau das Richtige für dich.

 

 

November

Stille Tage – Ihr werdet erkennen, dass ICH der Herr bin

♦ 7.  – 11. November 2022   (D-Allgäu)

Eines der schönsten Geschenke in unserem Leben ist das Staunen. Unser Herz bekommt dabei die Botschaft: alles ist gut, Du kannst Gott vertrauen. Du darfst dich, dein Sein, dein Arbeiten und Wirken IHM überlassen. ER wirkt und verherrlicht sich durch dich.

Gemeinsam wollen wir anhand von Bibelimpulsen und kreativen Meditationsformen erkennen, wie Gott sich in unserem Leben als HERR erweist.